so. 31.10.2010 auxes + ten volt shock – carambolage, karlsruhe

Einlass: 20.30h, Beginn: 21h (pünktlich!!!!) – Club le Carambolage (Kaiserstr. 21)

Nach dem Konzert: Beast of Carambo Halloween Overkill mit verschiedenen Djs und Djanes!!!!!

auxes

Ziemlich cooles Projekt des Milemarker-Kopf Dave Laney der sich hier kreativ auslebt. Ähnlich wie bei Challenger entstand das Projekt aus dem Gefühl heraus, Songs vorrätig zu haben, die sich nicht harmonisch ins Milemarker-Repertoire einfügen lassen und deshalb eine eigene Plattform brauchen. Das Debut Album „Sunshine“ (Lovitt Rec.) nahm Laney im Alleingang auf und spielte alle Instrumente selbst ein. Für die Tour verpflichtete er die Kollegen von Challenger/Milemarker und so gibt’s nicht nur musikalisch Verwandschaftsbeziehungen: Punk/Indierock der ruhig und ruppig kann.
Neue Platte: Ichkannnichtmehr auf Gunner Records!!

auxes hp

ten volt shock

Sieht man einmal von den Genre-Mitbegründern SONIC YOUTH ab, liegt die kommerziell erfolgreiche Hochphase des Noiserocks schon mehrere Jahre zurück. Und auch in kreativer Hinsicht hat dieses Lärmfeld schon bessere Zeiten gesehen. Umso überraschender also, wenn frisches Material ausgerechnet aus der süddeutschen Provinz kommt. TEN VOLT SHOCK sind allerdings längst keine Youngster mehr, starten jedoch erst jetzt mit Album #3 richtig durch.

Wer die Band noch nicht live erlebt hat, wird beim Hören kaum glauben wollen, dass es lediglich drei Mann bedarf, um eine derartige musikalische Dampfwalze in Betrieb zu nehmen und Bewegung zu halten. TVS erzeugen keinen Wall-Of-Noise, sondern lassen messerscharf abgetrennte Gitarren- und Bassriffs auf Hochpräzisions-Schlagwerk und ordentlich viel Beckenscheppern treffen und sich dabei vom heiseren Anpeitscher am Mirko durch vertrackte Songgeflechte hetzen.

ten volt shock hp