do., 16.11. aids wolf + scars come clean – fatal, landau

aids wolf

aids wolf

Vier aus Montreal, Kanada. Die Platte aufgenommen von Arlen Thompson (Wolf Parade). Gut befreundet mit An Albatross, Arcade Fire und Animal Collective. 2 von ihnen bilden Seripop, ein beliebter Screen Printing und Konzertposter Design Shop. All das und die Tatsache, dass der momentan achso beliebte Wolf in ihrem Bandnamen vorkommt, sind wohl teilweise dafür verantwortlich, dass AIDS WOLF in letzter Zeit eine Menge an Presse bekamen. Und das, obwohl sie gerade erst eine 7″ und mehrere Tapes raus hatten. Jetzt das erste Album auf Lovepump und Skincraft und letzteres gibt auch genau die musikalische Richtung vor: Wenn man so will Deerhoof hoch zehn: Hypernervöser Noiserock mit typischen Skingraft-Elementen und female Vocals. Weird as fuck!
Und was sagen sie über sich selber: „we are AIDS wolf. we are a noisy and discordant punk band from montreal with improv tendencies. we have no shame.“ Also freut euch auf eine hemmungslose Live-Show!

Homepage von Aids Wolf
Aids Wolf bei Myspace

Aids Wolf – We multiply (mp3)

scars come clean

Hardcore/Metal/Screamo mit 2 Kreischhälsen am Mikro. Fettes Brett aus Pirmasens!

Homepage von Scars Come Clean
Scars Come Clean bei MySpace

Scars Come Clean – …and then we burn the ashes (mp3)

in kooperation mit der rijkaard-jugend

donnerstag ab 21 uhr im fatal, landau